Notfall- und Krisenvorsorge: Modul 2

Notfall- und Krisenübungen

Unabhängig davon wie umfangreich Theorie und Schulungen sind – nur durch geeignete Übungen stellen Sie sicher, dass Ihre festgelegten Regelungen zum Notfall- und Krisenmanagement auch praktisch umgesetzt werden und geeignet sind, im Not- bzw. Krisenfall ihre Wirkung entfalten. Darüber hinaus liefern Ihnen die Übungsteilnehmer im Rahmen einer systematischen Übungsauswertung eine Vielzahl von Anregungen und Hinweisen zu signifikanten Verbesserungen Ihrer theoretischen Vorplanungen. Mit unserer Erfahrung aus weit über 130 Übungen sind wir Ihr prädestinierter Partner für die Szenarioerstellung, Steuerung, Beobachtung und Evaluierung von Übungen. Sowohl Übungen in kleinerem Umfang – Stabsrahmenübungen – als auch Vollübungen mit bis zu 150 Übungsteilnehmern und landesweite / länderübergreifende Katastrophenschutzübungen gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Übersicht Ablauf Modul 2

Schritt 1

Übungsvorbereitung

Schritt 2

Übungsdurchführung

Schritt 3

Übungsauswertung

Ihr Ansprechpartner

Bert Matzig
E-Mail: matzig@esn.de
Tel.: +49 (4307) 821-181
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Teilen
Share on print
Drucken